Getting Ready – Spring Looks Inspirations

Hallo Ihr Lieben,

Kennt Ihr es auch? Man steht morgens auf, schaut auf die Wetter-App: 16 – 22 Grad – und man hat einfach keine Ahnung, wie man sich anziehen soll. Das ist momentan mein jährlich wiederkehrendes pre-summer/spring-problem. Ab April/Mai – wenn es wieder wärmer wird – und ich einfach immer komplett überfordert vor meinem Kleiderschrank stehe und mich ungefähr 5 Mal umziehe.

Aufgrund dieses Problems – welches möglicherweise ein paar Andere von Euch auch haben 🙂 habe ich Euch hier noch mal die Details meiner Spring Looks der letzten Tage zur Inspo aufgelistet 🙂 Enjoy!

  1. RIPPED BOYFRIEND JEANS & WHITE TOUCH

IMG_5055.jpeg

IMG_4629.jpeg

Gelöcherte Boyfriend-Jeans sind eines meiner wichtigsten Spring Essentials – dazu kann man einfach fast alles kombinieren – mein Favorit? Weiße Sneaker und ein luftiger Pullover.

Jeans: H&M // Sneaker: Zara – similar here // Pullover: Hallhuber – similar here

2. CULOTTE MEETS BLOUSE & LEATHER JACKET

IMG_4824.jpeg

Die Culotte – mein absolutes Must-Have aus dem letzten Jahr, bleibt natürlich in meinem Kleiderschrank – Grund? Sie schmeichelt der Figur und man kann sie super schick oder lässig kombinieren – einfach praktisch, und luftig sind sie auch noch. Super passend dazu: eine leichte Bluse (wenn sie zum knöpfen ist, sieht sie am Bund gebunden auch super aus) und natürlich eine Lederjacke!

Culotte: Zara – similar here // Blouse: Zara – similar here // Jacket: Freaky Nation Leather – similar here // Sneaker: H&M – similar here

3. SKIRTS & #MYSNEAKERSTYLE TIGHTS

7D8D49BA-AD78-4461-AEF6-88E33A81E18B.jpeg

5C5761FF-53E6-483B-8733-F0989C2C61F1.jpeg

Outfit-Inspo Nummer 3 besteht einfach aus Rock, Strumpfhosen, Sneaker und Sweater. Ich muss dazu sagen, dass ich selten transparente Strumpfhosen anziehe (viel lieber schwarze nicht Blickdichte) – abgesehen mal zu Overknees oder zum Dirndl. Aber diese Tights von Nur Die, die ich ja bereits vorgestellt hatte – haben ein wirklich schönes Nude und glänzen nicht. Zusätzlich geben sie mit dem eingenähten Füssling nochmals extra Halt.

Skirt: Stradivarius // Sneaker: H&M – similar here // Pullover: H&M – similar here // Tights: Nur Die

4. WHITE RIPPED SKINNY & TEDDY CARDIGAN

IMG_5204.jpeg

E552ED6F-A8CE-4C36-948F-4C39D668C79D.jpeg

Auch wenn ich auf dem zweiten Bild etwas bedeppert aussehe 😀 – Hallo Pollen – liebe ich dieses Outfit. Weiße Jeans sind eh meiner Meinung nach ein In-Teil für den Frühling. Man muss sie zwar gefühlt nach jedem Tragen waschen – aber das nehme ich doch meistens gerne in Kauf. Dazu kombiniere ich einen Cardigan aus Teddy-Stoff der einfach super flauschig ist und gerade zu weiß auch farblich super passt. Dieser Blush/Nude Ton ist momentan eh eine meiner absoluten Lieblingsfarben.

Cardigan: stole it from my Mommy – need to look up the brand – semi similar here // Pants: Cotton On – similar here // Sneaker: Even&Odd – similar here // Sunglasses: Sogorgeousbondi – similar here

So, das waren unter anderem meine Looks der letzten Tage – so langsam kommt meine Inspiration nach Looks auch wieder – zeige ich Euch dann, sobald ich mal wieder Zeit zum shooten habe! 🙂

Freue mich über Feedback und Eure persönlichen Spring-Must-Haves!

Lots of Love,

Nora

Pre-Spring-Essentials: @nurdie_de & @seidenfelt

Hallo Ihr Lieben!

Hier kommt ein neuer Fashion-Post zum Thema Pre-Spring-Essentials. Der Frühling ist endlich auf dem Weg zu uns und somit wird es Zeit die Frühlingsmode auszupacken. Oh Gott ich freue mich mega. Wie ihr bestimmt schon auf Instagram gesehen habt, sind meine neuesten Lieblingsneuzugänge die coolen Sneakertights von NurDie und die Handtasche Visby von Seidenfelt.

BA876354-A8CF-4866-916F-58735EF97CD9.jpeg

Die Strumpfhose von NurDie ist wirklich ein Must-Have für alle die gerne Sneaker zu Kleidern oder Röcken kombinieren. Der eingenähte Füßling sorgt für den perfekten Halt, ist atmungsaktiv und verhindert somit das Problem von den Socken die immer wieder unter die Ferse rutschen. Die Strumpfhose gibt es in schwarz und nude und ist wirklich bequem und ich kann sie daher nur empfehlen. Außerdem ist der Füßling aus ganz feinem Material, so dass er auch nicht drückt. I like! Sie sind ab jetzt erhältlich! #mysneakerstyle

8918C6B3-C3F4-42C8-BE96-1477CA882F1E.JPG

Mein zweites Must-Have ist diese wunderschöne Tasche Visby der Seidenfelt Manufaktur. Sie ist der perfekte Alltagsbegleiter, da sie wie ich finde, eine super Größe hat – es passt was rein, aber trotzdem sucht man sich in der Tasche nicht zu Tode. Zusätzlich kann man sie elegant am Handgelenk tragen oder crossover mit Schulterriemen. Die Tasche besteht aus hochqualitativen Kunstleder und ist daher vegan. Ich bin ehrlich gesagt kein Mensch, der auf sowas großen wert legt, bin aber trotzdem begeistert wie gut die Tasche verarbeitet ist und wie gut sich das Material anfühlt. Schaut gerne mal auf ihrer Seite vorbei – Seidenfelt hat noch ganz viele super schöne Taschen in verschiedenen Stilen.

467F7A23-D41D-4122-9402-13F0A520DCE9.jpeg

Diese beiden Pre-Spring-Essentials passen also super zu den kommenden Looks. Meinen ersten Frühlingslook dieses Jahr kombiniere ich außerdem mit diesem schlichten gerade geschnittenem Kleid von Stradivarius – Hingucker ist der weiße Streifen an der Seite – weshalb man es super sportlich und elegant kombinieren kann. Die weißen Sneaker sind von Zara.

Und damit dieser schwarz weiß Look noch ein bisschen Farbe bekommt, trage ich meinen all time Klassiker, diesen Leo-Mantel von Hallhuber dazu.

D68A0907-1E37-428C-9F71-43E86E174417.jpeg

IMG_3712.png

Alle Details zu meinen Instagram-Looks könnt ihr übrigens auch in der APP 21Buttons nachlesen. In der App sind ganz viele tolle Blogger vertreten und ihr könnt bei den einzelnen Looks einfach auf die Buttons klicken und werdet direkt mit dem jeweiligen Online-Shop des Produktes bzw. Marke verbunden.

19D1BD74-8A1D-4189-ADA0-BC73658A173A.jpeg

Tights: NurDie // Dress: Stradivarius // Bag: Seidenfelt // Sneaker: Zara // Coat: Hallhuber

Freue mich wie immer über Feedback! 🙂

Eure Nori

 

Denim Dress & Gold Details

Einen späten Guten Morgen peeps!

Es ist Wochenende und ich zeige Euch hiermit noch die Details von meinem Denim-Look.

Wenn ich sage Denim ist etwas, was immer geht, stimmen mir glaube ich Viele zu. Aber so ist es auch – ob Jeans, Shirts, Skirts oder Kleider, Denim ist leicht zu kombinieren und sieht immer fesch aus. Ich habe mich bei diesem Look für ein knielanges Denim-Kleid in einer hellblau melierten Farbe entschieden. Als Details hat es zwei große Brusttaschen vorne und Knöpfe.

5C2EB5D4-2FC4-451E-8ABF-A543B917711D.jpg

 

Dazu kombiniere ich diesmal goldene Details. Und zwar habe ich ja eine Vorliebe für metallic-farbene Schuhe in Gold, Silber etc. Diesmal wurden es diese goldenen Exemplare, die ich im H&M Sale ergattern konnte. Sie waren zwar sehr günstig, sind aber wirklich bequem und ich kann sie echt empfehlen.

56AF64EC-45F3-4FD8-92C5-838F27A3CAE3.jpg

 

Der Gürtel ist Vintage und noch von meiner Oma, aber ich trage ihn wirklich sehr gerne. Der Look wird abgerundet durch meine Speedy von Louis Vuitton mit dem schönen und auch sehr passendem Schulterriemen von Hallhuber.

3505DBCD-7207-4605-90DA-D0CF1BCBDCE2.jpg

Dress: Zara // Shoes: H&M // Bag: Louis Vuitton // Shoulder Strap: Hallhuber // Belt: Vintage // Jewellery: happyitems.de

Ich freue mich wie immer über Feedback! 🙂