Summer In The City – Denim Love

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich endlich mal wieder mit einem Blogpost. Da mich mein derzeitiger Job plus mein Privatleben ziemlich einspannen (positiv), kann ich leider nicht regelmäßig schönes Blogpost-Content präsentieren.

Umso mehr freue ich mich Euch meinen ersten offiziellen Sommer-Look vorzustellen. Ich meine wie geil ist bitte dieses Wetter momentan?? Also hier in München ist es seit April einfach mega sonnig und auch echt warm. Ich bin zwar ein totales Winterkind, aber über einen guten Sommer geht einfach nichts! Uuund nach Prognosen soll es 2018 ja den wärmsten Sommer seit 15 Jahren geben – ich bin gespannt.

IMG_6039.jpeg

Mein erster Sommerlook besteht unter anderem aus einem All-time-Favorite, den manche letztes Jahr bestimmt schon an mir gesehen haben.. einen klassischen Jeansrock. Dieser hier ist aus einer richtig schönen Vintage-Boutique in Byron Bay, Australien, die ihr, solltet ihr mal vor Ort sein, auf jeden Fall besuchen müsst: Miss Brown Vintage. Ähnlich gibt es den Rock aber auf jeden Fall hier. Jeansröcke sind für mich ein absolutes Must-Have, da man sie einfach super vielseitig kombinieren kann.

009E9538-9736-489A-A8B2-1E1C378163AC.jpeg

Bei diesem Look kombiniere ich den Rock außerdem mit einem Print-Top von Zara und meinen Sandalen von Stradivarius, die ich vergangenes Jahr in Barcelona geshoppt habe. Hier gibt es aber Ähnliche. Als Oberteil lassen sich eigentlich viele Prints kombinieren – das hier Wäre auf jeden Fall auch sehr schön.

Mein Kimono, den ich darüber trage, ist von Bershka und leider auch alt, aber diese Teile gibt es natürlich auch derzeit in den schönsten Ausführungen und man kann sie einfach immer super zu Kleidern, Hosen, Röcken etc. kombinieren – und sie sind super für laue Sommernächte.

IMG_6040.jpeg
IMG_6041.jpeg
IMG_6038.jpeg

Also Jeansröcke und Kimonos gehen eigentlich immer und passen auch eigentlich zu jedem Typus. Hier habe ich Euch noch mal ein paar aktuelle Exemplare verlinkt:

Röcke:

Mango

Stradivarius 1

Stradivarius 2

Kimonos:

Zara

Zara 2

Zara 3

Stradivarius

Das war mein erster Sommerlook – freue mich über Feedback und gerne über Eure Sommer-Must-Haves!

Liebst,

Nori

Denim Dress & Gold Details

Einen späten Guten Morgen peeps!

Es ist Wochenende und ich zeige Euch hiermit noch die Details von meinem Denim-Look.

Wenn ich sage Denim ist etwas, was immer geht, stimmen mir glaube ich Viele zu. Aber so ist es auch – ob Jeans, Shirts, Skirts oder Kleider, Denim ist leicht zu kombinieren und sieht immer fesch aus. Ich habe mich bei diesem Look für ein knielanges Denim-Kleid in einer hellblau melierten Farbe entschieden. Als Details hat es zwei große Brusttaschen vorne und Knöpfe.

5C2EB5D4-2FC4-451E-8ABF-A543B917711D.jpg

 

Dazu kombiniere ich diesmal goldene Details. Und zwar habe ich ja eine Vorliebe für metallic-farbene Schuhe in Gold, Silber etc. Diesmal wurden es diese goldenen Exemplare, die ich im H&M Sale ergattern konnte. Sie waren zwar sehr günstig, sind aber wirklich bequem und ich kann sie echt empfehlen.

56AF64EC-45F3-4FD8-92C5-838F27A3CAE3.jpg

 

Der Gürtel ist Vintage und noch von meiner Oma, aber ich trage ihn wirklich sehr gerne. Der Look wird abgerundet durch meine Speedy von Louis Vuitton mit dem schönen und auch sehr passendem Schulterriemen von Hallhuber.

3505DBCD-7207-4605-90DA-D0CF1BCBDCE2.jpg

Dress: Zara // Shoes: H&M // Bag: Louis Vuitton // Shoulder Strap: Hallhuber // Belt: Vintage // Jewellery: happyitems.de

Ich freue mich wie immer über Feedback! 🙂